Unter den Überschrift Sustainable Sophistication ist auf der Plattform Trendease ein Artikel über den DMY Berlin erschienen. Dort werden Projekte der Messe vorgestellt, die sich in irgendeiner Form mit der Zukunft unseres Planeten beschäftigen:

We also see that creatives are questioning the norm and experimenting with processes and materials. Surface interest is reborn through looping, folding, tucking, and twisting. Shapes reach beyond the status quo. 


Darunter befindet sich auch das [ent]SORGEN Projekt. Darüber freue ich mich sehr. Der vollständige Artikel hier.